Varustour, die 22. - Absage


… niemandem auf der Spur.

Varustour Absage


Wegen Corona kann die 22. Varustour dieses Jahr nicht stattfinden


Die derzeitige Entwicklung der Corona-Pandemie hat uns zu dem Schluss geführt, dass das Risiko,
das wir mit dieser Tour ohne Zweifel eingehen, von uns letztlich nicht beherrschbar ist, auch wenn wir
alles tun und uns darauf vorbereitet haben, damit es unter uns keine Infektionen gibt.


Täglich tauchen neue Hotspots auf, quer gestreut übers ganze Land. Das Virus ist sehr dynamisch
und zugleich heimtückisch. Wir hoffen immer, dass wir uns nicht anstecken, aber wir können den
Feind nicht sehen und wissen auch nicht, wann und wie er uns möglicherweise küsst.


Unsere Teilnehmer/innen kommen aus Nordrhein Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Wir wollen
keinen Anlass dafür geben, dass das Virus sich von Kalkriese aus sternförmig übers Land verbreiten
kann.


Aus diesem Grunde sagen wir als Vorsichtsmaßnahme die Varustour für 2020 ab.


Allen Teilnehmern/innen ein herzlich Dankeschön für die Zusage. Merkt euch schon
einmal den Termin vom 10. Oktober 2021. Da wollen wir wieder Römer suchen!


Und wenn ihr den krebskranken Kindern in Vechta auch ohne Varustour eine Spende zukommen
lassen wollt, hier ist das Konto: IBAN DE57 2806 4179 0222 9994 00, Stichwort: „Varustour 2020“.
(www.HfkK-Vechta.de, Hilfe für krebskranke Kinder Vechta e.V.)


Bleibt gesund! Bleibt auf den Rollen! Wir sehen uns wieder!


Für
Münster rollt e.V.


Der Vorstand